+43 664 30 25 811 philipp@jakesch.photography
Sloweniens Bären

5 Tage im Land der Bären

Wie läuft die 5-tägige Tour ab?

Der Schwerpunkt liegt eindeutig auf der Beobachtung und Fotografie der frei lebenden Braunbären. Die Fotoreise beschränkt sich jedoch nicht nur auf die Wildlifefotografie von Bären. Weiters bietet das spannende Rahmenprogramm eine abwechslungsreiche Mischung zwischen Tier- und Landschaftsfotografie. Somit können wie beide disziplinen vertiefen. Zusätzlich zu den Bären bekommen wir  mit etwas Glück auch die größte Eulenart zu Gesicht – den Habichtskauz.

Wo findet diese Fotoreise statt?

Wir halten uns bei dieser Tour ganz im Süden von Slowenien auf. Die kleinen Dörfer bieten eine entspannte Atmosphäre und die umgebende Natur scheint unberührt und wild. Unser Ausgangspunkt für die Beobachtungen und die Kurzausflüge liegt in Markovec. Von hier aus lassen sich einige Highlights gut erreichen.

Tag 1: Anreise

Nach der individuellen Ankunft in Markovec treffen wir uns beim Gasthof von Sloveniabears, wo wir auch verpflegt werden. Eine Ankunft bis 16 Uhr ist sinnvoll. Danach können die Zimmer bezogen werden und die Umgebung kann gemütlich erkundet werden. Nach Sonnenuntergang bekommen wir ein reiches Abendessen und hören die ersten Eindrücke der anderen Gäste. 

Tag 2: Habichtskauz und Bären

Früh läutet der erste Wecker. Bevor die Habichtskäuze tagsüber ruhiger werden, fahren wir in den nahegelegenen Wald und spüren die Habichtskäuze auf. Mit etwas Glück können wir bereits das eine oder andere Bild aufnehmen. Nach dem Frühstück haben wir etwas Zeit um uns auf den ersten Tag im Hide vorzubereiten. Wir gehen die wichtigsten Kameraeinstellungen und auch kompositorische Möglichkeiten durch. 
Nach dem Mittagessen wird es ernst: Jetzt geht es in den Wald zur Beobachtung. Die ersten Bären in freier Wildbahn sollten sich schon bald zeigen… 

Tag 3 und 4: Landschaft und Bären

Die nahegelegene Natur bietet einige beeindruckende Plätze. Unter Berücksichtigung der Wettervorhersage besuchen wir einen spektakulären Canyon, eine riesige Höhle mit unterirdischem See (optional) und ein spannendes Feuchtgebiet mit artenreicher Fauna und Flora. An den Nachmittagen begeben wir uns wieder für die Bärenbeobachtung in die Hides – die Foto-Ansitzhütten. Einer der beiden Vormittage ist zur freien Verfügung, also kann man bei Bedarf ausschlafen 😉

Tag 5: gemütliche Abreise

Nach dem Frühstück haben wir Zeit, die vergangenen Tage Revue passieren zu lassen, sowie die entstandenen Bilder zu diskutieren. Danach treten wir die gemütliche Heimreise an.

Verpflegung und Unterkunft

Untergebracht sind wir in geräumigen Zimmern die sehr sauber und gemütlich sind. Von hier aus haben wir einen überblick über das kleine Tal in dem wir häufig Bussard, Fuchs und andere Tiere beobachten können. Bei unserer Gastgeberin, Ana werden wir toll verpflegt und sie kommt auch mit unseren Sonderwünschen gut zurecht 😉 

Die Verpflegung ist sehr reichhaltig und regional. Es gibt auch die Möglichkeit vegetarische Gerichte zu ordern. Zum Frühstück gibt es Brot, Käse, Wurst, Joghurt und sogar Spiegeleier bzw. Eierspeise. Zwei Mal am Tag wird für uns auch noch frisch gekocht und wir gehen auf keinen Fall hungrig zu den Bären. 

Fotoreise zu den Bären für € 1.390,- p.P. inkl. Vollpension

Details

Zu den Bären mit Philipp Jakesch
Teilnehmende:  6 Personen

VOLLPENSION und Übernachtung im DZ

– € 150 Einzelzimmerzuschlag

Mitzubringen
  • Kamera (leiser Verschluss optimal)
  • Teleobjektiv 70-200 mm
  • Teleobjektiv mit ca. 400mm (empfohlen)
  • Teleobjektiv bis ca. 600mm (optimal)
  • Weitwinkelobjektiv (für Rahmenprogramm)
  • Makroobjektiv
  • Bohnensack für Hides (können ausgeliehen werden)
  • Stativ mit Kugelkopf
  • Ausreichend Akkus
  • Ladegerät für Akkus
  • Filter (Pol, GND, ND)
  • Angenehme, warme Kleidung
  • festes Schuhwerk
  • Wechselkleidung
  • Toilettartikel

Es freut mich, dass du dich für meine Angebote interessierst. Ich bin teilweise in sehr rauen Landstrichen unterwegs und mein Equipment wird auf meinen Touren sehr gefordert. Glücklicherweise habe ich für diese Fälle starke Partner:

Ich verwende Fotografie-Handschuhe von The Heat Company und bin damit voll zufrieden. Doch es gibt nicht nur Handschuhe, sondern auch spezielle Wärmekissen. Mit dem Gutscheincode JAKESCH2021 bekommst du auch noch 10 % Rabatt auf den gesamten Einkauf.
In mehr als 15 Jahren Fotografie habe ich schon viele Fotorucksäcke getestet. Ich dachte immer es gibt eben keinen perfekten Rucksack. Die Rucksäcke von Shimoda Design kommen dem aber ziemlich nahe. Das beste ist, auch hier bekommst du 10 % Rabatt mit PHILLIPJAKESCH10

Bei der Bildentwicklung arbeite ich unter Anderem mit Lightroom und Photoshop. Spezielle Anwendungen wie Rauschreduktion und Vergrößerung nehme ich mit Programmen von Topaz Labs vor. Diese ermöglichen mir meinen Bildern noch den letzten Feinschliff zu geben. Mit dem Gutscheincode JAKESCH15 erhältst du auf alle Produkte nochmal 15 % Rabatt.

Die Leistungen im Überblick

inkludierte Leistungen

  • Schönste Plätze bei bestem Licht
  • Führung zu Habichtskauz
  • Unterbringung über die gesamte Reisedauer
  • Vollpension in Südslowenien bei den Bären
  • Informationen und Wissen über die Tiere
  • 3 Tage in den Hides
  • Bohnensack in den Hides
  • fotografische Leitung
  • Transport zu den Hides
  • tolle BIlder
  • unvergessliches Naturerlebnis

inkludierte Leistungen

  • Kameraequipment
  • persönliche Krankenversicherung
  • Eintritte in die Höhle
  • Getränke während der Reise
  • Kosten für Anreise (idealerweise Fahrgemeinschaften)

Das könnte dich ebenfalls interessieren:

Im Licht der Nordsee Perle – Amrum

Im Licht der Nordsee Perle – Amrum

Weite Landschaft im Norden Amrum im Überblick Entdecken Sie die beeindruckende Landschaft von Amrum mit der Kamera. Lernen Sie Licht und Schatten wirkungsvoll für Ihre Aufnahmen einzusetzen. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Die nordfriesische Insel Amrum...

Wildes Finnland

Wildes Finnland

Wolf, Bär und Vielfraß zur MitternachtsonneSchon gewusst?Finnland ist das Land der tausend Seen. Genau genommen gibt es hier ca. 188.000 Seen! Atemberaubende Landschaft und wilde Wälder. Bären, Wölfe und Vielfraße leben hier sowie Adler, Habichtskauz und viele mehr....

Namibia

Namibia

Superlative Schönheit und grenzenlose FaszinationNamibia - ein fotografischer TraumNamibia überzeugt nicht nur durch seine dünne Besiedelung. Es gilt als Land mit der zweitniedrigsten Bevölkerungsdichte. Wie viele afrikanische Länder hat es eine turbulente Geschichte...

Madeira – Die Blumeninsel

Madeira – Die Blumeninsel

Steile Küsten und mystische BäumeMadeira im WandelMadeira hat sich im Laufe der Jahre stark gewandelt. Einst war es eine Insel die nur durch Brandrodung großer Teile zugänglich gemacht wurde. Skalven bauten über 2000 Km an Levadas, der Wasserwege und die Geschichte...

Wilde Klippen, sanfte See

Wilde Klippen, sanfte See

Rügen mit der Kamera entdeckenDie Insel RügenEntdecken Sie ein Paradies für Natur- und Landschaftsfotografen mit der Kamera. Lernen Sie Licht und Schatten wirkungsvoll für Ihre Aufnahmen einzusetzen.Schwerpunkt der Fotoreise ist die beeindruckende Landschaft von...

Landschaft im Licht

Landschaft im Licht

Wildromantische Landschaft der Ostseeküste Prerow im Überblick Das Licht und die wildromatische Landschaft der Ostseeküste in kreativen Fotografien festhalten: Entdecken Sie die Möglichkeiten der Naturfotografie in malerischer Atmosphäre. In diesem Workshop arbeiten...