+43 664 30 25 811 philipp@jakesch.photography
ARR Reisen

Veranstalter

ARR Reisen
Phone
+43-2732-22312
E-Mail
info@arr.at
Website
https://arr.at/

Andere Veranstalter

Philipp Jakesch
Philipp Jakesch
Phone
+43664 3025811
E-Mail
fotokurse@philippjakesch.com
zur Anmeldung

Lokale Zeit

  • Zeitzone: America/New_York
  • Datum: 15 Jan 2023
  • Zeit: All Day

Ort

Finnland

Mehr Informationen

zur Anmeldung

Wetter

stellenweise Regenfall
stellenweise Regenfall
17 °C
Wind: 11 KPH
Feuchtigkeit: 65 %
Feels like: 17 °C
QR Code

Datum

15 Jan 2023
Expired!

Uhrzeit

All Day

Preis

€3.170,00

Labels

Landschaft,
Wildlife

Winter in Finnland

Die Gegend rund um den Riisitunturi Nationalpark beeindruckt im Winter mit einer Winterlandschaft, die ihresgleichen sucht. Tief verschneite Fichten stehen wie Figuren aus einer anderen Welt in der Landschaft oder sind von der Last des Schnees auf den Boden gebogen und bilden eigenartige Figuren. Die tief stehende Sonne beschert uns den ganzen Tag über ein großartiges Fotolicht. Weiters werden wir majestätische Adler in ihrer natürlichen Umgebung fotografieren. Und mit etwas Glück tanzt am Abend das Nordlicht am Himmel.

Tag 1: Ankunft in Finnland

Gemeinsame Anreise und gemütliches Abendessen je nach Ankunftszeit in Kuusamo.

Tag 2: Kuuamo nach Riisitunturi

Bereits bei der Fahrt von Kuusamo zu unserer Unterkunft nahe Posio haben wir viel Gelegenheit uns die wunderschöne Winterlandschaft anzusehen und unterwegs den einen oder anderen Fotostopp zu machen. Zur schönsten Lichtstimmung wandern wir das kleine Stück zum Riisitunturi, wo die verschneiten Bäume in voller Pracht stehen. Mit etwas Glück können wir auch noch nach Sonnenuntergang die wundervollen Nordlichter genießen. Eine Grundvoraussetzung ist ein möglichst klarer Himmel. (F)

Tag 3: Riisitunturi

Ein weiterer Tag voller fantastischer Lichtspiele beginnt bereits vor Sonnenaufgang. Wir verbringen den ganzen Tag mit der Fotografie wunderbarer Winterlandschaften. Unser Fokus liegt ganz deutlich auf ästhetischen und wunderschönen Aufnahmen der natürlichen Landschaft. Auch Heute haben wir mit etwas Glück noch die Gelegenheit die Polarlichter mit den verschneiten Bäumen in Szene setzen zu können.

Tag 4: Riisitunturi weiter nach Oulanka

Wir lassen uns abermals von den faszinierenden Formen des Riisitunturi faszinieren und gestalten atemberaubende Bilder. Anschließend ziehen wir weiter zum nächsten Spot, wo wir an einer offenen Wasserfläche Wasseramseln fotografieren können. Diese nutzen zur kalten Jahreszeit jede Möglichkeit um offenes Fließgewässer finden zu können. Weiter geht’s zum Oulanka Nationalpark, wo wir den Tag gemütlich ausklingen lassen und die ersten Bilder besprechen können. Außerdem nutzen wir jede Gelegenheit, um tolle Nordlichter fotografieren zu können.

Tag 5+6: Oulanka und Steinadler

An den beiden Tagen haben wir die Möglichkeit die majestätischen Adler in ihrer natürlichen Umgebung fotografieren zu können. Die scheuen Raubvögel werden von Beobachtungshütten aus fotografiert. Wir sitzen mit Geduld und möglichst ruhig in den Verstecken. Damit wir nicht anfrieren, gibt es eine Heizung im Fotoversteck.

Tag 7: Oulanka nach Kuusamo

Der Oulanka Nationalpark ist nicht nur ein Paradies für Tiere, sondern auch für schöne Landschaftsbilder. Wir haben hier die Möglichkeit eine wunderschöne Schlucht zu besuchen und die schönen Felsformationen in Szene zu setzen. Am Nachmittag Rückfahrt nach Kuusamo.

 

Tag 8: Abreise

Heute heiße es Abschied nehmen. Faszinierende Anblicke und erstaunliche Bilderwelten haben sich uns geboten und wir kehren zufrieden und mit gefüllten Speicherkarten zurück zum Flughafen. Jetzt gehts wieder zurück nach Hause.

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert