+43 664 30 25 811 philipp@jakesch.photography
ARR Reisen

Veranstalter

ARR Reisen
Phone
+43-2732-22312
E-Mail
info@arr.at
Website
https://arr.at/

Andere Veranstalter

Philipp Jakesch
Philipp Jakesch
Phone
+43664 3025811
E-Mail
fotokurse@philippjakesch.com
zur Anmeldung

Lokale Zeit

  • Zeitzone: America/New_York
  • Datum: 24 Apr 2024 - 01 Mai 2024
  • Zeit: All Day

Ort

Finnland

Mehr Informationen

zur Anmeldung

Wetter

leicht bewölkt
leicht bewölkt
20 °C
Wind: 12 KPH
Feuchtigkeit: 61 %
Feels like: 20 °C
QR Code

Datum

24 Apr 2024 - 01 Mai 2024
Expired!

Uhrzeit

All Day

Preis

€3.170,00

Labels

Wildlife

Bären im Schnee

Die wilden Wälder Finnlands laden ebenso ein, wie die insgesamt mehr als 188.000 Seen. Durch diese abwechslungsreiche Taiga-landschaft, streifen große, wie kleine Prädatoren und finden hier noch ein verhältnismäßig ungestörtes zu Hause vor. Neben den großen Bären, den geheimnisvollen Wölfen und den starken Vielfraßen lassen sich hier auch noch wunderbare Vögel in ihrer natürlichen Umgebung entdecken. Tauchen wir gemeinsam ein in die Naturmomente des Frühjahrs.

Tag 1: Anreise (ist nicht im Reisepreis inkludiert) /Mi, 24.04.24

Nach der Landung am Flughafen Kajaani fahren wir gemeinsam mit dem Shuttle nach Viiksimo zum Borael Wilds Center und beziehen die gemütliche Unterkunft. Wir essen zu Abend und bereiten uns gleich für den nächsten Morgen vor.

Tag 2: Birkhähne, Bären, Wölfe und Vielfraß/Do. 25.04.24

Nach dem Frühstück schwärmen wir aus und legen uns auf die Lauer für die ersten Bilder von Birkhähnen in der Balzarena. So wird der Platz genannt, in dem sich die Birkhähne ihr jährliches Fortpflanzungsritual austragen. Der große Vorteil bei den Birkhähnen ist, dass diese für lange Zeit beim selben Balzplatz bleiben, wodurch unsere Sichtungschancen sehr hoch sind. Nachdem wir wieder zurück sind gibt es Essen und wir bereiten uns auch schon auf den zweiten Höhepunkt dieses Tages vor, die Bären, Vielfraße und vielleicht auch Wölfe in der finnischen Schneelandschaft. (F/M/A)

Tag 3: zum Auerhahn / Fr. 26.04.24

Nach dem kleinen Hahn, dürften wir heute zum großen Hahn. Wir hoffen auf schöne Bedingungen und kooperative Tiere, denn die Auerhähne haben anders als die Birkähne, keine fixen Balzplätze. Die Zuversicht ist jedoch trotzdem groß, denn wir befinden uns in einem sehr Tierreichen Wald. (F/M/A)

Tag 4: Bären, Wölfe und Vielfraß / Sa. 27.04.24

Heute machen wir uns wieder auf den Weg in die Fotohides um die großen Raubtiere zu beobachten und fotografieren zu können. Neben den Säugetieren gibt es auch eine große Chance Seeadler und Milane sehen zu können. Ab und an spaziert auch ein Fuchs vorbei und glänzt im schönen Licht des Nordens. (F/M/A)

Tag 5: Transfer nach Martinselkonen und Bärenhides / So. 28.04.24

Heute fahren wir nach Norden um am zweiten Standort Bären und Vielfraße zu fotografieren. Hier ist es wahrscheinlicher Muttertiere mit jungen Bären zu sehen. Außerdem kommen die Vielfraße bei Schneebedecktem Boden auch hier gerne vorbei. (F/M/A)

Tag 6+7 : Bärenfotografie / Mo. 29.+ Di.30.04.24

Gleich zwei Mal haben wir noch die Gelegenheit unsere schönsten Bilder der europäischen Braunbären aufzunehmen. Die majestätischen Tiere bewegen sich so bewusst und achtsam durch die Landschaft und reagieren auf jede Bewegung und äußere Veränderung. Faszinierend, diese Tiere in freier Wildbahn zu beobachten.

Tag 8: Abreise / Mi, 01.05.24

Heute heiße es Abschied nehmen. Faszinierende Anblicke und erstaunliche Bilderwelten haben sich uns geboten und wir kehren zufrieden und mit gefüllten Speicherkarten zurück zum Flughafen. Wir heben wieder ab und steuern auf die Heimat zu. (F)

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert