Spezial Fotokurs - "Die Bienenfresser"

Wildlife Photography Workshop

Hast du schon mal versucht, Vögel im Flug zu fotografieren?
Eine äußerst schwierige Situation ist es, Vögel im Flug zu fotografieren. Wie halte ich die Kamera? Welche Einstellungen verwende ich? Welches Objektiv ist geeignet? Wie positioniere ich mich und nehme ich überhaupt ein Stativ?  Diese und viele weitere Fragen werden detailliert im ersten Wildlife Photography Workshop von Philipp Jakesch besprochen und einprägsam geübt. 

Eine besondere Herausforderung ist es, scharfe Bilder von sich schnell bewegenden Tieren zu bekommen. Wir üben gezielt die Handhaltung und meinen Weg, der mich zum Erfolg bringt. Ich zeige dir genau, was ich einstelle und wie ich selbst vorgehe. Wie bei jedem meiner Kurse gibt es keine Geheimnisse und ich beantworte alle Fragen bestmöglich.

Wer sind eigentlich diese Bienenfresser?
Die Bienenfresser sind Vögel aus der Ordnung der Rackenvögel und sie sind nach ihrer Rückkehr aus Afrika von Mitte Mai bis ca. Ende Juli in Mitteleuropa zu Gast. Hier brütet der etwa 28 cm große Vogel, bevor er sich wieder auf den Weg Richtung Süden macht. Wenn du mehr über die Bienenfresser wissen willst, klicke hier.

Ein Kurs für alle, die noch beeindruckendere Tieraufnahmen machen wollen.
Geschmackvolle und ausgewogene Tierfotos bei einer genialen Location. Sehr gut zugänglich und ohne größere Anstrengung erreichbar.

Wie ist der Ablauf?
Nach der Buchung erhältst du genaue Infos zum Treffpunkt und dem besten Equipment. Schreibe mir direkt bei der Buchung, welche Ausrüstung du verwendest. Was ist z.B. deine längste Brennweite? Grundsätzlich lohnt es sich sehr, ab einer Brennweite von ca. 200 mm zu fotografieren.
Wir treffen uns am Parkplatz und spazieren gemeinsam zum Nistplatz. Natürlich wird auf die Abstände besonders Wert gelegt und aktuell werden nur Kurse bis zu 4 Personen durchgeführt. 
Vor Ort bekommst du eine erste genaue Einführung, nach der es sofort zur Praxis geht. Gemeinsam fotografieren wir die wunderschönen Tiere im Flug und bei ihren eindrucksvollen Posen. Jederzeit werden Fragen beantwortet und ich gebe dir gezielt Hilfestellung.

Für weitere Fragen stehe ich dir sehr gerne hier zur Verfügung!

Inhalt des Kurses

Details & Buchung

Bienenfresser fotografieren mit Philipp Jakesch
Treffpunkt: Weiden am See, Burgenland
Teilnehmende: 4 Personen (auf Grund von COVID noch kleinere Gruppen)

Kursgebühr: € 125

Hier habe ich ein paar Impressionen der bunten Bienenfresser für dich vorbereitet. Ich freue mich über dein Interesse und deine Buchung. Gerne kannst du alle Fragen vorab an mich senden. Wie bei allen meiner Fotokurse profitierst du nicht nur von meinem fotografischen Wissen und dem tollen Erlebnis, sondern bekommst auch Vergünstigungen und Aktionen bei meinen Partnern: The Heat Company, HAIDA Austria, Compagnon, XP-PEN und Synology.

Bildaufbau

Komposition verändert alles. Mit guter Komposition Wow-Effekte erzielen.

Diskussionen

Durch Fachgespräche und gezielte Beratung nachhaltiges Wissen generieren.

Fotowissen

Profitiere vom erfahrenen Fotografen und lerne, Bilder zu gestalten.

Weitere Angebote

Landschaft, Workshops, Wandbilder, Fotokurs, Fotoreisen, Fotografie lernen, Fotowissen, spiegelsee, schladming

Spiegelsee

„Wunderbarer Spiegelsee“ Der Spiegel des Dachsteins Tage Stunden Minuten Sekunden in Planung Der höchste Berg

Read More »
Mixnitz Bärenschützklamm Austria Grazer Bergland wasserfotografie, bachfotografie, wallart, landschaft, natur, fotokurse, fotos, fotoworkshops, fotoreisen, philipp jakesch photography, wandbilder, workshops, imgaebilder, österreich, fotograf bruck mur, fotograf bruck, fotowissen, fotoseminare, kunst, herbst, farben,

Am Bach

„Am Bach“ Spannender Workshop mit fließendem Wasser in Mixnitz Tage Stunden Minuten Sekunden in Planung

Read More »

Anmeldung